Birzu duona baeckerei – Inspiration – FRITSCH Blog

#Inspiration

Biržų Duona vereinigt Tradition und Innovation und wird Litauens drittgrößte Bäckerei

Der Weg zum Erfolg: Familie, Tradition und Social Media

Wer auf Biržų Duonas Instagram-Profil scrollt, verfällt schnell in Bewunderung und wird hungrig. Die Social-Media-Profile der lang etablierten Bäckerei sprudeln vor Farbe, Handwerk und Kreativität.

„Wir sind gerne nah an unseren Auftraggebern und Kunden. Social Media hilft uns dabei sehr, “

sagt Andrius Kurganovas, Geschäftsführer von Biržų Duona.

Andrius Kurganovas & seine Frau Natalija Kurganovė

Während die in der Sowjetzeit gegründete Bäckerei eine Vielzahl ihrer Top-Produkte auf Instagram vorstellt, strahlt jedes Foto seine eigene, besondere Geschichte aus. „Auch wenn der Inhalt nicht direkt mit dem Verkauf verbunden ist,“ so erzählt Natalija Kurganovė, Leiterin Marketing und Innovation bei Biržų Duona, „ist der emotionale Kontakt zum Kunden genauso wichtig.“

Viktoras Kurganovas

Als Andrius' Vater, Viktoras Kurganovas, im Jahr 2000 Biržų Duona übernahm, war das Unternehmen fast bankrott und konnte die Nachfrage nicht mehr bedienen. Doch mit harter Arbeit, Eifer, Geduld und Einigkeit in der Familie ist Biržų Duona heute zur drittgrößten Bäckerei Litauens gewachsen.

Biržų Duona (früher Biržų Pramkombinatu) wurde 1953 in Biržai in der Sowjetunion gegründet. Sie beschäftigten rund 35 Mitarbeiter und betrieben drei Holzkohleöfen, die täglich zwei bis drei Tonnen Produkte herstellten. Ende der 1970er Jahre war die Bäckerei jedoch nicht mehr tragfähig und konnte die Bewohner der Region nicht mehr vollständig versorgen. 1998 trat Viktoras Kurganovas als CEO in das sich weiterhin verschlechternde Unternehmen ein und als es zum Verkauf stand, beschloss er, den mutigen Schritt zu gehen und die Bäckerei zu kaufen.

„Das Unternehmen war fast zahlungsunfähig und mein Vater hatte wenig Erfahrung mit der Führung eines Unternehmens,“ sagte Andrius. „Es war auch eine schwierige Zeit in Litauen – die Arbeitslosenquote war sehr hoch und wir waren erst seit 10 Jahren ein unabhängiges Land,“

berichtet Andrius.

Trotz der vor sich liegenden Ungewissheit, entwickelten Viktoras und seine Familie neue Ideen für die Bäckerei und suchten Wege, das Geschäft neu zu beleben. Die Familie Kurganovas begann mit der Implementierung neuer Technologien, dem Wiederaufbau von Infrastrukturen und der Verlagerung der Unternehmenskultur von einer staatlichen Bäckerei in ein Familienunternehmen.

„Es war wirklich ein ganz neuer Anfang für das Unternehmen,“ sagte Andrius.

Wo beginnt die Kunst des Brotbackens? | BIRŽŲ DUONA

Nachdem sich die Familie Kurganovas im Geschäft niedergelassen hatte, begann sie schnell Neuerungen einzuführen.

Neben den traditionellen, regionalen Broten, für die die Bäckerei bekannt war, kreierten und entwickelten sie neue Produkte. Schneller zu sein, als dass Verbraucherbedürfnisse entstehen, ist wahnsinnig schwer, denn es bedeutet ein Angebot zu schaffen, wenn noch keine Nachfrage besteht. Zum Beispiel waren sie die erste große Bäckerei in Litauen, die ein glutenfreies Sortiment auf den Markt brachten obwohl alle Statistiken zeigten, dass der Markt für so große Investitionen zu klein ist.

„Ich denke, das war der Schlüssel für den frühen Erfolg der Bäckerei,“ erzählte Andrius. „Wir wollten neue Produkte für unsere Kunden kreieren und gleichzeitig die traditionellen Produkte beibehalten. Alle Produkte sollten biologisch hergestellt werden. Und das hat uns zu FRITSCH geführt,“

sagt Andrius Kurganovas.

Viktoras & sein Sohn Andrius beim Besuch in der FRITSCH World of Bakery

Die Biržų Duona Partnerschaft mit FRITSCH begann 2008, als Andrius und Viktoras die Testbäckerei in Markt Einersheim besuchten.

„Alle waren sehr freundlich bei diesem Besuch und die Croissant Anlage hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen,“ berichtete Andrius.

Biržų Duona kaufte ihre erste FRITSCH Maschine, die MULTIFLEX L. Biržų Duona ist heute eine der erfolgreichsten Bäckereien Litauens und Osteuropas und blickt auch weiterhin erwartungsvoll in die Zukunft.

Die Kurganov Familie verwendet saubere & lokal gewonnene Solarenergie in ihrer Bäckerei.

,,Wir setzen uns dafür ein, Produkte zu kreieren, die Traditionen und die Umwelt respektieren“, so Andrius. „Das ist die Mission für unsere Kunden. „Wir wollen Wachstum im gesamten Unternehmen sehen, nicht nur im Management, sondern auch in der Produktion. Ich erinnere mich immer wieder daran, dass es in unserem Geschäft nicht nur darum geht, umsatz- oder ergebnisorientierte Lösungen zu finden. Es ist die Gemeinschaft, die zählt und uns umgibt. Sie ist in uns verwurzelt, vor allem beim Erzielen von Ergebnissen bei der Arbeit. Der Prozess selbst ist jedoch viel wichtiger.

Das Leben ist dynamisch, daher achten wir darauf, dass wir und unsere Mitarbeiter Spaß am Durschreiten des Prozesses haben, der natürlich mit regelmäßigen Änderungen verbunden ist. Wir leben Gemeinschaft im Team und wollen, dass jeder am Montagmorgen gerne wieder zur Arbeit kommt,“ so fährt er fort.

Das Team von Andrius kreiert oft Projekte und Produkte, die für den litauischen Markt völlig irrelevant sind, aber ein paar Jahre später populär werden. Einen Glaubenssatz, den sie daher leben, lautet: „Jedes Gebäck auf dem Tisch hat seine eigene Geschichte, und Biržų Duona schreibt diese jeden Tag aufs Neue. Und das mit Glauben, Liebe für die Umwelt, Litauen und seine Menschen. So verwandelt sich die alltägliche Schöpfung zur ‚Tradition des Schaffens‘,“ erzählte Natalija.

Ein blühender Garten & Biržų sausainiai
Macaron & Grissini su sezamais
Kuschliges Wohnzimmer & ein Halloween Snack
Prancūziški skanėstai „Kanelės“ & Plikyti sausainiai
Biržų Senolių duona "Batonas" & etwas Toast
Riestainiai su aguonomis & Pyragas „Serbentų skaraitė“
Grissini su alyvuogių aliejumi & „KETO lengvai“ migdolų duona
Sausainiai „Skarelės“ & Sausainiai su obuolių džemu
Selbstgemachtes Eis
#INSPIRATION

Wissenswertes

Biržų Duona backt seit 2000 kontinuierlich eine große Vielfalt an Brot- und Süßwaren. In der Region Biržai nimmt das Brot nicht nur bei traditionellen Festen einen bedeutenden und ehrenvollen Platz ein, sondern auch auf bei den alltäglichen Tischmahlzeiten der Familie. Biržų Duona hat sich die Weisheit der langlebigen Brotback-Bräuche bewahrt. Ihre lang erprobten Produkte haben sich aus weitreichenden Traditionen entwickelt.

Zahlen:

  • 2020 – 14 Millionen Euro wert
  • 19 eigene Bäckereien
  • 8 Geschäfte im Franchise-Vertrag
  • 396 Beschäftigte in Produktion, Vertrieb und Geschäfte
  • Export nach USA, Großbritannien, Deutschland, Polen, Baltikum
FAKTEN

Mehr Flexibilität geht nicht

Die MULTIFLEX L 700 bietet höchste Vielfalt und Flexibilität in der Herstellung jedes Wunschgebäcks. Ganz gleich welcher Teig verarbeitet werden soll, mit dieser Linie können die unterschiedlichsten Feingebäcke und Brotspezialitäten hergestellt werden.

Das platzsparende Multitalent verbindet dabei in einer einzigen Produktionslinie den Formenreichtum intelligenter Stanz- und Schneidetechnik, mit den Vorzügen des besonders teigschonenden Stanz-Dreh-Prozesses. Interesse an mehr Infos?

 

 

 

 

Biržų Duona Bäckerei
Diesen Artikel teilen: